Kategorie: Christliches

Über die Bedeutung von Demut

Über die Bedeutung von Demut Gebet der Demut

„Steige geistig nicht so hoch hinauf! Wer hoch oben ist, der kann tief fallen!“ Das gab meine Großmutter ihren Kindern als gut gemeinten Rat mit auf den Weg. Sie sprach sicherlich von der Demut, ein schwieriger Begriff, den wir heutzutage eher negativ verstehen. Meine Großmutter sah Demut sicherlich falsch. Denn Demut kann fälschlicherweise als „kleingeistig“ […]

Du brauchst ein Ziel #2 Das Jesusgebet

Du brauchst ein Ziel #2 Das Jesusgebet Das Jesusgebet

Im vorherigen Artikel beschrieb ich, wie notwendig es ist, ein Ziel vor Augen zu haben. Du erinnerst Dich: für den heiligen Benedikt ist das Ziel der Christen, die Gottesschau und die Gottesliebe. Die Methode Wer also ein Ziel kennt, braucht einen Weg. Wer methodisch denkt, braucht eine Technik, eine Methode. Genau solch ein Tool, will […]

Jahwe und Shunyata: zwei gegensätzliche Gottesbilder?

Jahwe und Shunyata: zwei gegensätzliche Gottesbilder? Jahwe und Shunyata

Lange Zeit habe ich mit dem Gottesbild aus West und Ost gerungen, genauer gesagt mit den etablierten Konzepten eines personalen oder apersonalen Gottes. Wie kann beides zusammenpassen? Wie kann es sein, dass Menschen aus der asiatischen Tradition fest behaupten können: Da gibt es eine nebulöse Kraft mit nicht-personalen Zügen, die nichts mit Glauben zu tun […]

Die Kirche hat ein Schattenproblem

Die Kirche hat ein Schattenproblem Der Schatten der Kirche

Die Kirche blickt nicht gerade auf eine goldene Vergangenheit: Kreuzzüge, Ablasshandel, “Hexenjagd”, Stilles Dulden des Holocausts, und jüngst Missbrauchsskandale und veruntreute Kirchengelder. Und das, obwohl die Kirche mit bestem Gewissen, das Böse in der Welt bekämpft und sich zu Christus bekennt. Das sagt sie zumindest von sich selbst und jeder Papst würde leidenschaftlich bestätigen: „Ja, […]

Fliehe! Schweige! Ruhe!

Fliehe! Schweige! Ruhe! Die Weisheit der Wüstenväter

Beginnen wir mit einer Geschichte aus den Apophthegmata Patrum, zu Deutsch der „Weisung der Väter“, eine Sammlung von kurzen Redewendungen, die von den ersten christlichen Mönchen Ägyptens, den sogenannten Wüstenvätern, stammen. Als der Altvater Arsenios noch im Palast weilte, betete er zu Gott: ‚Herr, zeige mir einen Weg, wie ich Rettung finde!‘ Und es kam […]

Langweilst Du Dich?

Langweilst Du Dich? Langeweile

Mit Sicherheit kennst Du den Spruch: Ich langweile mich gerade zu Tode. Der Volksmund zeigt auf, wie dramatisch Langeweile empfunden werden kann. So schlimm, dass sie in diesem Ausspruch sogar tödlich ist. Die Wüstenväter geben Antworten Was also ist diese Langeweile, spirituell betrachtet? An dieser Stelle möchte ich Dir einen Wüstenvater und dessen Ausführungen zur […]

Spiritualität im Alltag leben

Spiritualität im Alltag leben Den Alltag mit Gebet unterbrechen

Wenn du nun einen spirituellen Weg eingeschlagen hast, dann ist es wichtig, diesen im Alltag konsequent zu gehen. Der spirituelle Fortschritt geht eng einher mit einer Gebets- bzw. Meditationspraxis. Anders formuliert: Du brauchst Routine. Denn Lernen geht über Wiederholung. So funktioniert unser Gehirn. Es lernt, wenn es stetig wiederholt. Der Volksmund sagt hier: Übung macht […]

Wie man die dunkle Nacht durchschreitet

Wie man die dunkle Nacht durchschreitet Die dunkle Nacht überwinden

Immer wieder gelangen wir in unserem spirituellen Leben an Grenzen. Eine ebensolche Grenze ist die dunkle Nacht der Seele, ein geniales Konzept voller Weisheit, das aus der christlichen Spiritualität kaum mehr wegzudenken ist. Erdacht wurde diese Anschauung vom spanischen Karmeliten Fray Juan de la Cruz – Bruder Johannes vom Kreuz (1542–1591). Ein langer Weg Juan […]